Der Versuch existenzieller Selbstverwirklichung scheitert bereits in den verdinglichten Freiheitsversprechen seiner Milieus. Immerwährende Kumulierung leicht abgewandelter Pop Zitate die im zwielichtigen Bar-Ambiente ihr verrauchtes Dasein fristen, ohne sich ihrer eigenen Stagnation am Boden eines Glases bewusst zu werden.

Synthetisch wirkende Augäpfel die desinteressiert in ihre artifizielle Landschaft hinein starren während sie zwischen orakelhaftem Kleinod umher schweben.

Die letzten Überreste alchemistischer Bemühungen, lieblos mit Eiswürfeln und Zitrone garniert.

*1991 in Bad Mergentheim

2013-2019 Studium Freie Kunst mit Schwerpunkt Malerei Akademie der Bildenden Künste in Nürnberg

instagram.com/iamhunesh

Erstelle eine Website oder ein Blog auf WordPress.com